Freiwillige Feuerwehr Ellenberg 1934 e.V.
FFW Ellenberg
Der Notruf

112   Notruf   112

Fünf W - Fragen der Rettungsleitstelle:

 

Wo ist der Notfallort ?

Machen Sie möglichst genaue Angaben zum schnellen Auffinden des Notfallortes durch den Rettungsdienst:

In der Gemeinde / Stadt:   Gemeindename und Ortsteil, Straße, Hausnummer  (Stockwerk, Eingang, Name des Bewohners)

Auf Autobahnen, Landstraßen, Schnellstraßen: Autobahn- / Straßennummer (z.B. A 3 / B 455) Fahrtrichtung (z.B. in Richtung Frankfurt) Streckenkilometer (z.B. Kilometer 143,5)

 

Was ist passiert ?  

Eine kurze Beschreibung der Notfallsituation (z.B. Vergiftung, besondere Gefahren, Feuer, eingeklemmte Personen oder Ähnliches) gibt einen Überblick für einzusetzende Rettungsmittel und Fachkräfte.

 

Wie viel Verletzte gibt es ?   

Anzahl der Verletzten oder Erkrankten. Nennen Sie bei Kindern auch das Alter!

 

Welche Art von Verletzung / Erkrankung ?

Erkannte Verletzungen oder auffällige Krankheitsmerkmale helfen, die Rettungsmittel und Fachkräfte (z.B. Notarzt) gezielt einzusetzen.

 

Warten auf Rückfragen !!!  

Wenn keine Rückfragen mehr erforderlich sind, wird das Gespräch von der angerufenen Stelle beendet.

 

 

 

^